DIE EINSTEIGERSEITE

98.gif

Blank für Abstand
Roseicon.gif

Darstellungsprobleme

Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung im Internet und der unterschiedlichen Hard- und Software der Internetnutzer gestaltet sich eine für alle einheitliche Darstellung einer Internetseite schwierig bis unmöglich. Einerseits sollte eine Internetseite für alle leicht zugänglich sein, andererseits sollten Fortschritte in Leistung und Designmöglichkeiten auch genutzt werden. Ein tragfähiger Kompromiss zwischen Kompatibilität und `state of the art´-Design tut Not. Aber selbst bei einer Einschränkung auf die verbreitetsten Browser (z.B. Netscape Navigator und MS Internetexplorer, beide ab Version 3.0) stellt sich eine Seite je nach Computer-, Monitor-, Grafik- und Browsereinstellungen unterschiedlich dar.

Beispiele:

  • Alte Browser haben ihre Not mit Frames, Stylesheets, Java und Co.. Der Browser zeigt nichts oder nur eine lapidare Meldung an.
  • Die Hard- oder Software des Benutzers erlaubt nur 256 Farben (d.h. Bilder, Grafiken und Textfarben werden falsch dargestellt).
  • Das Betriebssystem erzwingt größere Schriftarten und wirft die Textformatierung um (d.h. jede zweite Textzeile ist fast leer).

In den zwei letzten Fällen bleibt es jedem Nutzer selbst überlassen, ob er durch Aufrüsten des Computers (teuer) oder geänderte Einstellungen (wo ist das verflixte Handbuch!) eine bessere Darstellung erreichen will.

Zum ersten Punkt:
Die meisten aktuellen Browser sind einfach im Internet herunterladbar. Oft fallen nur die Onlinekosten an. Bitte beachten sie die Lizenzbestimmungen der einzelnen Anbieter.
Hier zwei Hyperlinks zum herunterladen der wichtigsten Browser.

Netscape Navigator Microsoft Internetexplorer
netlogo.gif ielogo.gif